BitProfit

Treten Sie unserer Trading-Community mit BitProfit heute bei

Sofortiger kostenloser Zugang

Bitcoin boomt - verpassen Sie also nicht den Anschluss mit BitProfit

Bitcoin hat sich seit 2009 zu einem globalen Phänomen entwickelt. Sein historischer Aufstieg ist anders als alles, was wir bisher gesehen haben oder was wir in nächster Zeit sehen werden. Bitcoin hat sich von einer Neuheit zu einer potenziellen Lösung für einen Großteil der globalen wirtschaftlichen Probleme der Welt entwickelt. Das ist der Grund, warum so viele Menschen in Bitcoin investiert haben und warum Sie das auch tun sollten.

Das Kaufen und Verkaufen von Bitcoin ist allerdings nicht so einfach wie das. Für jemanden, der noch nie gehandelt hat, kann es ein kleines Problem darstellen. Es gibt Systeme, Methoden und Broker, die mit dem Bitcoin-Handel verbunden sind, die für Erstinvestoren einschüchternd sein können, weshalb wir BitProfit eingerichtet haben.

BitProfit ist eine hochwertige Bitcoin-Handelsplattform, die entwickelt wurde, um den gesamten Tradingprozess zu rationalisieren. Sie wurde von Profis für Anfänger entwickelt, um das Investieren so einfach wie möglich zu machen.

Selbst wenn Sie noch nie mit etwas gehandelt haben, werden Sie keine Probleme haben, BitProfit zu benutzen. Es dauert 10 Minuten, um Ihr Konto einzurichten und sogar noch kürzer als das, um Ihren ersten Handel zu machen.

BitProfit hat sich zum Ziel gesetzt, die Nummer eins unter den Bitcoin-Plattformen für Einsteiger zu sein, und wir hoffen, dass Sie uns helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Was ist Bitcoin?

Für die meisten Menschen kommt das Interesse am Bitcoin-Investieren eher daher, dass sie von irgendwoher davon gehört haben, als dass sie bereits wissen, was die Coins beinhalten. Das bedeutet tendenziell, dass die meisten Anfänger über Bitcoin Bescheid wissen, aber nicht, was Bitcoin eigentlich ist.

Bevor Sie sich bei BitProfit anmelden, werden wir Sie in einige der grundlegenden Bitcoin-Konzepte einführen, die Sie kennen sollten, um besser zu verstehen, was es ist, das Sie kaufen und verkaufen.

Bitcoin, in den einfachsten Begriffen, ist eine digitale Währung. Es ist eine Möglichkeit für Einzelpersonen und Organisationen, Werte digital zu speichern und zu übertragen, anstatt zeitraubende Bankprozesse zu durchlaufen.

Sie können damit auf bestimmten Websites einkaufen, und jeden Tag werden es mehr, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptieren. Sogar VISA hat vor kurzem seine Pläne angekündigt, ein Kryptowährungssystem zu starten.

Das ist die grundlegendste Erklärung von Bitcoin - digitales Geld, das schneller transferiert werden kann als traditionelle Fiat-Währung.

Natürlich ist Bitcoin ein gutes Stück komplizierter als das.

Warum Bitcoin?

Bitcoin ist nicht nur der Weltmarktführer im Bereich der Kryptowährungen, sondern auch ein Coin, der entwickelt wurde, um ein paar wichtige Probleme im Zusammenhang mit der Makroökonomie zu lösen. Insbesondere befasst sie sich mit dem Problem der Inflation.

Das prinzipiellste Gesetz der Wirtschaft ist das von Angebot und Nachfrage. Je mehr Menschen und je weniger es von etwas gibt, desto mehr ist es wert. Je mehr davon da ist, desto weniger ist es wert. Diese Idee gilt sowohl für Objekte als auch für Währungen. In der Tat ist sie besonders relevant, da Währungen rund um den Globus mit Leichtigkeit das begehrteste Objekt auf dem Planeten sind.

Allerdings ist nicht die Nachfrage das Problem, sondern das Angebot. Es ist zu viel Geld im Umlauf, und jedes Jahr wird mehr und mehr gedruckt. Denken Sie nur an die Zeit vor 10 Jahren zurück und wie viel man mit einem Dollar kaufen konnte, verglichen mit heute. Während einige behaupten, dass diese Wertminderung mit gestiegenen Löhnen einhergeht, stimmt das zwar, aber die Verhältnisse sind nicht proportional gewesen.

Inflation vernichtet nicht nur Sparkonten und entwertet Geld, sondern ist eine der Hauptursachen für Rezessionen und wirtschaftliche Zusammenbrüche. Aufgrund der Art und Weise, wie Fiat-Währungen entworfen wurden, laufen Volkswirtschaften in Zyklen, die in regelmäßigen Abständen abstürzen und boomen.

Bitcoin behebt dieses kaputte System, indem es eine Währung ist, die komplett inflationssicher ist.

Bitcoin ist inflationsgeschützt

Traditionelles Geld inflationiert aufgrund der Art, wie es produziert wird. Es gibt Menschen, die für den Prozess verantwortlich sind und entscheiden, wie viel und wann es gedruckt wird. Dieses inhärent fehlerhafte System macht Geld zu einer unendlichen Ressource. Vergleichen Sie das mit Gold, das knapp ist, und Sie sollten in der Lage sein, das Problem zu sehen.

Bei Bitcoin ist nicht nur die Produktionsmethode automatisiert, sondern es ist auch eine endliche Ressource. In etwa 120 Jahren wird die Bitcoin-Blockchain aufhören zu produzieren, was bedeutet, dass es nie mehr geben wird.

Dieser kleine Aspekt des Coins verleiht ihm einen unmittelbaren, greifbaren Wert. So sehr, dass viele Leute dazu übergegangen sind, ihn "digitales Gold" zu nennen.

Das bedeutet nicht nur, dass Regierungen den Bitcoin als Rettungsanker nutzen wollen, sondern auch, dass Unternehmen wie TESLA damit begonnen haben, Geld in die Münze zu investieren, weil sie nicht von Jahr zu Jahr an Wert verliert, wie es der Dollar tut.

Warum sollten Sie investieren?

Mit all dem, was gesagt wurde, fragen Sie sich vielleicht, was für Sie drin ist? Nun, abgesehen von der Möglichkeit, einen Gewinn zu erzielen, gibt Ihnen die Investition in Bitcoin mit BitProfit die Möglichkeit, Ihr Geld zu investieren, solange es noch gut läuft.

Wir haben bereits gesehen, wie Bitcoin in den letzten zwei Jahren in ungeahnte Höhen gestiegen ist. Es gibt Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Menschen, die sich dafür ärgern, dass sie nicht investiert haben, als sie es noch konnten.

Sie wollen nicht einer dieser Leute sein, wenn Bitcoin $100,000, $200,000, $300,000 oder mehr erreicht. Die Zeit, die Sie damit verbringen zu warten und zu entscheiden, ob Sie in Bitcoin investieren wollen oder nicht, ist eine weitere Sekunde des Wertes, die Sie verpassen.

Die Uhr tickt, und Bitcoin ist die Zukunft. Sie wollen Ihr Ticket in diese Zukunft lösen, und BitProfit ist der Ticketschalter. Sich bei BitProfit anzumelden, dauert nur ein paar Minuten und könnte eine lebensverändernde Entscheidung sein.

Wir haben alles getan, um den Bitcoin-Handel so einfach und intuitiv wie möglich zu gestalten, also machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie die Plattform nicht verstehen. Solange Sie jeden Tag fünf Minuten mit Ihrem Konto verbringen, werden Sie den Dreh in kürzester Zeit raus haben.

Über das BitProfit-System

Das BitProfit-System wurde von einem Team entwickelt, das sowohl aus Ingenieuren als auch aus professionellen Bitcoin-Händlern besteht, um sicherzustellen, dass Sie sowohl eine technologisch solide Anwendung bekommen als auch eine, die weiß, was sie tut.

Viele andere Bitcoin-Handels-Apps auf dem Markt haben nicht den Vorteil, dass sie von Bitcoin-Händlern unterstützt werden. Diese Plattformen neigen dazu, von Entwicklern entworfen zu werden, die das schnelle Geld machen wollen und keine wirkliche Expertise in dem haben, womit sie Ihnen beim Handel helfen. Dies lässt eine Menge Anfänger verloren und kann sie sogar davon abhalten, jemals wieder zu investieren.

Das ist das Letzte, was wir für unsere Nutzer wollen. Unser Ziel ist es, Menschen an Bitcoin heranzuführen, auch wenn sie BitProfit als Sprungbrett benutzen, bis sie zu komplexeren Handelskanälen aufsteigen.

Wir wollen den Leuten helfen, in die Branche einzusteigen, solange die Einstiegshürde noch überschaubar ist, und alles, was wir getan haben, basierte auf dieser Idee.

BitProfit kümmert sich um die schwierigen Aspekte.

Als das Team für BitProfit recherchierte, war eine Sache, die jeder bemerkte, dass es bestimmte Probleme gibt, die Anfänger davon abhalten, die etablierten Bitcoin-Handelswege zu nutzen. Insbesondere haben wir drei einzelne Bereiche bemerkt, die wir verbessern konnten: die Benutzeroberfläche, das System zum Erteilen von Aufträgen und den Anmeldeprozess.

Benutzeroberfläche

Wenn Sie jemals versucht haben, einen regulären Bitcoin-Broker zu benutzen, dann wissen Sie, wie kompliziert das Layout dieser Webseiten werden kann. Sie haben Zahlen und Graphen, die aus allen Richtungen auf Sie zufliegen, und wenn Sie nicht wissen, wie man sie liest, kann es überwältigend sein.

Bei BitProfit haben wir uns bewusst bemüht, all diese technischen Informationen von vornherein einzuschränken. Anstatt sie Ihnen von dem Moment an aufzudrängen, in dem Sie sich anmelden, zielen wir darauf ab, Ihnen den Einstieg in den Bitcoin-Handel zu erleichtern, indem wir Ihnen erlauben, auf die Informationen zuzugreifen, wenn Sie bereit sind.

Auftragssystem

Das Auftragssystem ist die Art und Weise, wie Sie Bitcoin über herkömmliche Maklerkanäle kaufen oder verkaufen. Es beinhaltet, dass Sie einen Preis und eine Menge an Volumen einstellen, sowie eine Reihe von verschiedenen Variablen und Konditionalitäten.

Wenn Sie völlig neu im Trading sind, werden Sie keine Ahnung haben, wie man dieses System liest, und niemand wird Sie auf diesen Plattformen unterrichten. Sie werden nicht wissen, wie man einen Stop-Loss oder eine Take-Profit-Position einrichtet, also haben wir uns bemüht, diesen Prozess so weit wie möglich zu vereinfachen.

Bei BitProfit legen Sie fest, zu welchem Preis Sie investieren wollen und wie viel Sie investieren wollen. Das war's. Auf diese Weise können Sie jeden Tag fünf Minuten damit verbringen, Ihr Portfolio zu überblicken, ohne stundenlang zu lernen, was die einzelnen Handelsfunktionen tun.

Anmeldungsprozess

Viele, wenn nicht alle, traditionellen Bitcoin-Broker haben einen langwierigen Anmeldeprozess. Sie müssen nicht nur Ihre grundlegenden Informationen und Ihre E-Mail-Adresse verifizieren, sondern es gibt auch einen zeitraubenden Identitätsüberprüfungsprozess, der Stunden dauern kann, wenn nicht sogar länger.

Bei BitProfit haben wir all das abgeschafft. Einer der Hauptvorteile von Bitcoin ist, dass es anonym ist, was bedeutet, dass niemand außer Ihnen sehen kann, was Sie mit den Münzen machen. Die Identität und die persönlichen Informationen eines jeden Händlers in einer Datei zu haben, macht diesen Zweck zunichte, also machen wir das nicht.

Dies ermöglicht unseren Anmeldeprozess nicht mehr als 10 Minuten zu nehmen, so dass Sie oben und Handel innerhalb einer Stunde sein könnte!

Bitcoin-FAQs

Wir sind sicher, dass viele von Ihnen da draußen noch viele Fragen haben. Wir werden tun, was wir können, um einige häufige, die wir schon gehört haben, in diesem kurzen FAQ-Bereich zu beantworten.

Wie hoch ist die Mindesteinlage?

Auf BitProfit haben wir die Mindesteinlage auf $250 festgelegt; das ist niedriger als der Industriestandard von $500 und gibt den Nutzern eine Möglichkeit, mit dem Investieren zu beginnen, ohne einen erheblichen Geldbetrag zu riskieren. Während Sie immer noch so viel investieren können, wie Sie wollen, ist $250 der Startpunkt, den das Team hier empfiehlt.

Ist es nur Bitcoin?

Ja, wir unterstützen nur den Bitcoin-Handel auf BitProfit. Es gibt viele andere Kryptowährungen da draußen, aber Bitcoin ist der Marktführer und die anfängerfreundlichste.

Der Handel mit Bitcoin erfordert keine technologischen Kenntnisse, während andere Coins spezifische Anwendungsfälle haben, die Kenntnisse erfordern, bevor Sie mit dem Handel beginnen.

Wann sollte ich mit dem Trading beginnen?

Egal wie zuversichtlich wir in Bitcoin sind, investieren ist immer noch ein riskantes Geschäft. Das bedeutet, dass Sie nur Geld investieren sollten, dessen Verlust Sie sich leisten können.

Wenn Sie von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck leben oder darum kämpfen, die Miete zu bezahlen, sollten Sie es vorerst vermeiden zu investieren.

Es gibt eine alte Investitionsregel, die das Team hier bei BitProfit gerne beherzigt: Wenn du Geld zum Verbrennen hast, hast du auch Geld zum Investieren."

Mit dem besten Broker in Ihrer Gegend in Verbindung setzen...